loading
  • Insignia GSi: Scharfes Sportgerät für Kenner
  • Fürs Abenteuer und fürs Gelände: Sportlicher Insignia Country Tourer mit kernigem Offroad-Look und Premium‑Qualitäten
  • Opel Grandland X: Sportlich-elegant und grosszügig 

Glattpark.  Auf der Auto Zürich Car Show vom 02. – 05. November 2017 stehen zwei Opel Stars als Schweizer Premiere im Rampenlicht: Scharf, präzise und effizient präsentiert sich die Sportlimousine Insignia GSi. Der neue Opel Insignia Country Tourer ist die richtige Wahl besonders für Wintersportler, Country-Fans und alle, die einfach einen sehr individuellen Auftritt schätzen. Als Neuheit zeigt Opel zudem den Opel Grandland X, der Ende Oktober beim Schweizer Handel lanciert wurde.

Sportgerät für Kenner: Neuer Opel Insignia GSi macht den Unterschied

Der neue Opel Insignia GSi ist eine Sportlimousine für all jene, die wirklich das Besondere schätzen. Eine Fahrmaschine par excellence für den maximalen Spass auf allen Strassen. Das besonders dynamisch abgestimmte Chassis und die neuen Michelin-Sportreifen sorgen für ein extrem hohes Grip-Niveau. Der Allradantrieb mit Torque Vectoring ist in diesem Segment einzigartig – mit dieser Technik lenkt der neue Opel Insignia GSi agiler in Kurven ein, bietet beste Seitenführung für maximale Stabilität und glänzt mit vorbildlicher Traktion. Für ein noch aktiveres Fahrerlebnis lässt sich das neue Achtstufen-Automatikgetriebe wahlweise auch mit den Paddeln am Lenkrad schalten. Dazu kommen zwei echte Spitzentriebwerke: der 191 kW/260 PS starke 2.0 Direct Injection Turbo-Benziner (offizieller Treibstoffverbrauch GSi 2.0 Direct Injection Turbo gemäss NEFZ: kombiniert 8,6 l/100 km) sowie auf der Selbstzünderseite der neu konstruierte Zweiliter-BiTurbo-Diesel mit 154 kW/210 PS und 480 Newtonmeter maximalem Drehmoment dank sequentieller Zwei-Stufen-Turboaufladung (offizieller Treibstoffverbrauch GSi 2.0 BiTurbo gemäss NEFZ: kombiniert 7,3 l/100 km).

Der Insignia GSi wird in der Schweiz ab Dezember 2017 bestellbar sein. Die ersten Fahrzeuge treffen im Frühjahr 2018 beim Handel ein.

Der neue Insignia Country Tourer: Charme im Country-Style

Der neue Opel Insignia Country Tourer ist die richtige Wahl besonders für Wintersportler, Outdoor-Fans und alle, die einfach einen sehr individuellen Auftritt schätzen. Dabei überzeugt der neue Opel Insignia Country Tourer mit denselben Tugenden wie seine Brüder Grand Sport und Sports Tourer. Ausgestattet mit einer Bandbreite an innovativen Technologien, wie es sich für ein echtes Flaggschiff eben gehört. Darüber hinaus besticht er mit seinem ganz eigenen Charme im Country-Style: Schwarze Verkleidungen rundum und silberfarbene Unterfahrschutzelemente an Front und Heck verleihen dem Newcomer einen kernigen Offroad-Look. Der Allradler ist bereits zum Preis ab CHF 44’900.- (Listenpreis CHF 49’400.- abzüglich Flex-Prämie von CHF 4’500.-) bestellbar und rollt schon ab November zu den Schweizer Händlern. Zusätzlich profitieren die Kunden vom
0 % Leasing ohne Anzahlung.

Für Leistung sorgen beim neuen Opel Insignia Country Tourer kräftige Turbobenzin- und Turbodiesel-Motoren. Top-Triebwerk auf der Selbstzünderseite ist der neue 2.0 BiTurbo-Diesel (offizieller Treibstoffverbrauch gemäss NEFZ: kombiniert 7,2-7,1 l/100 km). Der neu konstruierte Zweiliter-Dieselmotor leistet dank sequentieller Zwei-Stufen-Turboaufladung 154 kW/210 PS bei 4‘000 min-1 und bietet ein starkes maximales Drehmoment von 480 Newtonmeter bereits bei 1‘500 min-1. Damit packt der Country Tourer richtig zu – wie es sich für einen Abenteurer gehört. Als Benziner markiert der Zweiliter-Turbo-Direkteinspritzer mit 191 kW/260 PS die Spitze (offizieller Treibstoffverbrauch gemäss NEFZ: kombiniert 8,9 l/100 km). Beide Motoren sorgen im Zusammenspiel mit der neuen Achtstufen-Automatik und dem hochmodernen, wegweisenden Twinster-Allradantrieb für mächtig viel Fahrspass. Ebenfalls erhältlich ist ein 2.0 l Diesel 125 kW/170 PS mit Start/Stop und 6-Gang-Getriebe (offizieller Treibstoffverbrauch gemäss NEFZ: kombiniert 6,3 l/100 km).

Der (Land‑)Lust, auch einmal abseits asphaltierter Strassen unterwegs zu sein, kommen neben 20 Millimeter mehr Bodenfreiheit so insbesondere der serienmässige Allradantrieb mit Torque Vectoring und neuer Fünflenker-Hinterachse zugute – das ausgefeilteste System seiner Klasse.

Opel Grandland X: Sportlich-elegant und grosszügig

Vor wenigen Tagen erst beim Schweizer Handel lanciert, präsentiert sich der neue Grandland X auf der Auto Zürich Car Show dem Publikum. Der Grandland X verfügt über viel Platz und Flexibilität im Innenraum, dazu ein überaus stylisches Design und einen in jeder Hinsicht einladenden, hochwertigen Innenraum. Das alles verpackt in einen dynamisch-sportlichen, robusten Auftritt mit Premium-Charakter. Der 4,48 Meter lange Grandland X spannt unter seinem Sportdress die Muskeln, und zusammen mit den kurzen Karosserieüberhängen ergeben sich daraus elegante Proportionen. Auf Wunsch zeigt er auch noch mit zur Fahrzeuglackierung kontrastierendem schwarzem Dach seinen ganz eigenen Style. Unter dem Blechkleid kommen Top-Technologien wie die elektronische Traktionshilfe IntelliGrip, der adaptive Geschwindigkeitsregler mit Fussgängererkennung und automatischer Gefahrenbremsung, der Müdigkeitsalarm und die 360-Grad-Kamera hinzu. In den Kofferraum passen bis zu 1‘652 Liter Gepäck. Mit dieser Mischung aus Style, Praktikabilität und Hightech wird der Grandland X zum echten Angreifer in der Kompaktklasse.

Zum Start können die Kunden zunächst aus zwei Motorisierungen wählen, die mit vorbildlichen CO2-Werten glänzen. Beide Triebwerke sind mit modernem Sechsgang-Schaltgetriebe oder reibungsoptimierter Sechsstufen-Automatik kombinierbar und verfügen serienmässig über ein Start/Stop System. Der 1.2 Vollaluminium-Benzindirekteinspritzer mit Turbo entwickelt 96 kW/130 PS und generiert ein maximales Drehmoment von kräftigen 230 Newtonmeter bereits bei 1‘750 min-1 (Benzinverbrauch im Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) innerorts kombiniert 5,5-5,1 l/100 km, 127-117 g/km CO2). Der 1,6-Liter-Diesel mit 88 kW/120 PS stellt ebenfalls bereits bei 1‘750 min-1 300 Newtonmeter sein maximales Drehmoment zur Verfügung (Dieselverbrauch im NEFZ kombiniert 4,6-4,0 l/100 km, 118-104 g/km CO2).

Der Grandland X ist zu einem äusserst attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis ab CHF 23‘800.-- erhältlich (Listenpreis CHF 26‘800.-- abzüglich Preise Flex-Prämie von CHF 3‘000.--; UPE inkl. MwSt.). Zusätzlich profitieren die Kunden vom 0 % Leasing ohne Anzahlung.

Nach Oben
MaTelSo MRS Adwords Webtracking Example MaTelSo MRS Adwords Webtracking Example

Rückgabetyp Standard:

Rückgabetyp Mobile:'+41628892222'